Eine große Menschentraube bildete sich am 30. April auf dem Langenfelder Marktplatz. Bereits das dritte Jahr in Folge verteilten die Mitglieder der Jungen Union Langenfeld kostenlos Maibäume in der Innenstadt. Und die Aktion fand großen Zuspruch: Innerhalb kurzer Zeit waren alle Bäume vergriffen. Zahlreiche Langenfelderinnen und Langenfelder freuten sich, gemäß der Tradition, in der Nacht zum 1. Mai ihrem Partner oder ihrer Partnerin einen geschmückten Maibaum vor das Haus stellen zu können. Im Schaltjahr 2016 war besonders der Andrang der jungen Damen groß. Jeder Maibaum wurde mit einem Zertifikat ausgeteilt, das die ordnungsgemäße und umweltgerechte Entnahme bestätigt. Die Junge Union, die mit der Aktion ein Zeichen für das beliebte Mai-Brauchtum setzen möchte, freute sich über die riesige Resonanz und kündigte bereits eine Fortsetzung im nächsten Jahr an.

weitere Pressemitteilungen

Junge Union bei den Feldjägern

Im Rahmen eines sicherheitspolitischen Seminars der Reservistenkameradschaft „Graf-Engelbert-II“ Solingen und Langenfeld besuchten vier Mitglieder der Jungen Union Langenfeld…
Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu nutzen. Weiterhin verwenden wir Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern (Website-Optmierung). Für die Verwendung bestimmter Dienste, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Total
0
Share