Gemeinsam mit dem Förderverein des Kindergartens „Lizzy Rüssel“, Jahnstraße 2, hat die Junge Union Langenfeld Geld für eine größere Investition gesammelt. Die Jugendlichen waren beim Stadtfest am 17. April mit einem Stand vertreten und haben Zuckerwatte für den guten Zweck verkauft. Nun hat die Junge Union den stolzen Erlös von 240 Euro dem integrativen Kindergarten überreicht. „Lizzy Rüssel“ möchte von der Spende einen Kinderbus anschaffen – einen großen Bollerwagen, in dem bis zu sechs Kinder Platz finden. So können künftig noch besser Ausflüge mit behinderten und nichtbehinderten Kleinkindern durchgeführt werden. Mit der Aktion unterstreicht die Junge Union erneut ihr Bestreben, sich verstärkt um sozialpolitische Themen, insbesondere im Kinder- und Jugendbereich, zu kümmern.

weitere Pressemitteilungen

Der Ritt mit Röttgen

Quelle: NRZ   Langenfeld. Bundesumweltminister besuchte Langenfelder Reitschule und klopfte mit seiner Rede den Zuhörern auf die Schulter.…
Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu nutzen. Weiterhin verwenden wir Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern (Website-Optmierung). Für die Verwendung bestimmter Dienste, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Total
0
Share