Die Menschen werden immer weniger und immer älter. Der demografische Wandel macht auch vor Langenfeld nicht Halt. Eine Problematik, die auf keinen Fall ignoriert werden darf, weiß die Erste Beigeordnete der Stadt Langenfeld, Marion Prell. Vor allem die Jugend von heute wird die Folgen noch lange miterleben und mittragen müssen. Die Junge Union Langenfeld freut sich daher besonders, dass die Stadt sich frühzeitig mit dem Thema auseinandersetzt und lädt zu einer Infoveranstaltung mit der Ersten Beigeordneten ein. Marion Prell wird in ihrem Vortrag im Hinblick auf den aktuellen Bevölkerungsrückgang darstellen, wie Langenfeld im Jahr 2030 aussehen könnte und nötige Maßnahmen aufzeigen, die in der Zukunft getroffen werden müssen.

Der Vortrag findet am Mittwoch, 17. November, um 19 Uhr im Rathaus, Raum 188, statt. Alle interessierten Bürger, aber vor allem alle jungen Leute, die in hohem Maße betroffen sind, werden hiermit herzlich eingeladen.

weitere Pressemitteilungen

We love JUrope

Gerade für unsere und zukünftige Generationen ist Europa wichtig. Daher gehen wir zur Europawahl am 25. Mai und…
Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu nutzen. Weiterhin verwenden wir Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern (Website-Optmierung). Für die Verwendung bestimmter Dienste, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Total
0
Share