Zwei Langenfelder im Kreisvorstand

Am Samstag, den 18. Juni wählten die rund 60 Delegierten der Jungen Union ihren neuen Kreisvorstand. Im Pfarrsaal „Heilig Geist“ in Erkrath wurde Peter Thomas aus Ratingen zum dritten Mal in Folge zum Kreisvorsitzenden der Jungen Union Kreis Mettmann gewählt. Auch die Langenfelder Junge Union hatte Grund sich zu freuen. Mit Alina Gösmann als Kreisschatzmeisterin und Sebastian Köpp als stellvertretender Kreisvorsitzender, hat der zweitgrößte Stadtverband der Jungen Union im Kreis Mettmann, nun zwei Personen im Geschäftsführenden Kreisvorstand.

Alina Gösmann und Sebastian Köpp freuen sich auf die Arbeit im Kreisvorstand. „Gemeinsam können wir mehr erreichen“, so Sebastian Köpp, der zudem Stadtverbandsvorsitzender der Jungen Union in Langenfeld ist. „Vor allem eine Zusammenarbeit mit der Jungen Union aus Hilden und Monheim wird angestrebt und kleinere JU Verbände im Kreis sollen nachhaltig in ihrer Arbeit unterstützt werden.“ erklärte der JU’ler.

Zudem wählten die Vertreter der Jungen Union die Velberterin Christina Flaskühler als stellvertretende Vorsitzende, Roman Lang aus Monheim zum Geschäftsführer und Kevin Kumm aus Heiligenhaus als stellvertretender Geschäftsführer.

weitere Pressemitteilungen

Der Ritt mit Röttgen

Quelle: NRZ   Langenfeld. Bundesumweltminister besuchte Langenfelder Reitschule und klopfte mit seiner Rede den Zuhörern auf die Schulter.…
Diese Webseite verwendet Cookies, die notwendig sind, um die Webseite zu nutzen. Weiterhin verwenden wir Dienste von Drittanbietern, die uns helfen, unser Webangebot zu verbessern (Website-Optmierung). Für die Verwendung bestimmter Dienste, benötigen wir Ihre Einwilligung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Total
0
Share